T.I.P. Battle

tele.ring

Die Aufgabe

Entwicklung einer Kampagne, die einerseits dem Eventsponsoring von tele.ring zu Bekanntheit verhilft und andererseits zwischen den Events für Aufmerksamkeit sorgt und möglichst viele Kontakte generiert.

Die Idee

Jugendliche treten auf einer Community-Plattform mit ihren besten Partyfotos in Battles gegeneinander an. Andere User entscheiden, wer aus den Battles als Sieger hervorgeht und dafür einen Punkt erhält. So können Teilnehmer in verschiedenen Kategorien – z.B. „Wer hat das beste Duckface“ – mit ihren Bildern möglichst viele Punkte sammeln und als Belohnung exklusive Vorteile und Privilegien auf tele.ring Partys genießen.

Kanäle

Online: Microsite,Facebook,Mobile,Newsletter,Banner

Offline: Anzeigen, Plakate am P.O.S., Mailings, Flyer

Auf den Partys: Foto-Stations, Buzzer, Promotoren, V.I.P.-Area, Give Aways

Das Resultat

6.000 registrierte User, 2 Mio. Seitenaufrufe, 6 Min. Verweildauer. Zusätzlich verdoppelte sich die Anzahl der Neukunden innerhalb des Kampagnenzeitraums und der Anteil der unter dreißigjährigen Neukunden stieg von 20% auf 45%

Die längste Eselsbrücke Österreichs
tele.ring
Die langsamste Internetgemeinde
T-Mobile